Wenig Fleisch – ausreichend Eiweiß?

Liebe Trainingsfreundin, lieber Trainingsfreund,

Proteine / Eiweiße sind wesentliche Bestandteile unserer Zellen. Proteine die wir zu uns nehmen sollen körpereigene Proteine in unseren Zellen herstellen. 

Die Eiweiße sind der Baustoff für unsere Körpersubstanz. So bestehen Muskeln, Gewebe oder Knochen zu einem wesentlichen Anteil aus ihnen. Aber auch Enzyme, einige Hormone oder Abwehrzellen des Immunsystems sind aus Proteinen aufgebaut.

Dabei besteht ein Protein aus 20 Aminosäuren. Zur Bewertung der Proteinqualität eines Nahrungsmittels wurde der Begriff der biologischen Wertigkeit definiert. Dieser beschreibt, wie sehr die Zusammensetzung an Aminosäuren eines Lebensmittels der des Menschen entspricht.

Je ähnlicher, desto weniger muss davon aufgenommen werden, um von unserem Organismus in körpereigenes Material umgesetzt zu werden. Tierisches Protein ist die Basis dieser Bewertung, da es aufgrund der Zellverwandtschaft zum Menschen letztlich auch eine höhere Bioverfügbarkeit aufweist.
Deinem Körper tut es aber gut, wenn Du hier und da Fleisch durch pflanzliches ersetzt.
Wenn Du daher wenig Fleisch isst, vegetarisch oder gar vegan unterwegs bist ist es besonders wichtig dass Du diese Verhältnisse beachtest. 

Eine Tabelle mit den Wertigkeiten und wertvollen (zeitsparenden) Kombinationen findest Du hier
Viel Spaß beim genießen!
Dein Team von Ars Athletica
Bild: Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Kommentare