EMS-Training bei Ars Athletica!

Du musst es fühlen, um es zu verstehen

Individuell, hygienisch, zeitsparend

Dein Körper. Nur besser.

EMS Training nutzt das natürliche Prinzip deines Körpers: Für jede Bewegung schickt dein Gehirn bioelektrische Signale an deine Muskeln, „Anspannen, bitte!“. Im EMS Training geben wir der Muskulatur kleine extra Impulse dazu. Das macht Übungen viel intensiver und – viel wirksamer.

Hallo Muskeln. Schön, dass ihr da seid!

Der Profisport macht es seit über 20 Jahren, die Reha seit über 40: Elektromuskelstimulation, kurz EMS. Du kannst dir also sicher sein: die Methode ist sportmedizinisch erfolgserprobt und – hat es in sich! Drei geniale Vorteile (von sehr vielen):
1. EMS Training wirkt bis zu 18mal intensiver als gewöhnliches Krafttraining
2. Es spricht alle Muskelgruppen an, auch die Tiefenmuskulatur, die du mit „normalem“ Training nie erreichst (von manchen Muskeln wusstest du nicht mal, dass sie da sind).
3. Da du keine Gewichte brauchst, bewegst du dich absolut gelenkschonend. Bereit, um dein persönliches Trainingsziel zu erreichen? Egal ob bessere Fitness, Figur oder ein starker Rücken.

 

Kleine Impulse – Große Wirkung mit zertifizierten Medizinprodukten

Beim EMS-Training trägst du eine (ziemlich schicke) Funktionsweste, durch die kleinste bioelektrische Impulse fließen. Strom? Ja, aber keine Sorge: An deine Muskeln lassen wir ausschließlich fein dosierte Impulse mit niederfrequenter Spannung. Das garantieren die hochpräzisen Trainingsgeräte MIHA BODYTEC MEDICAL. Die sind nicht nur made in germany und technologisch spitze, sondern auch streng zertifizierte Medizinprodukte. Und: Wir sind immer an deiner Seite und stellen dein Trainingsgerät exakt so ein, dass du dich zu 100% wohl fühlst. So trainierst du mit maximal wirksamer aber unbedenklicher Intensität. Noch angespannt beim Thema „bioelektrische Impulse“? Moye beantwortet dir hier alle wichtigen Fragen:

Personal Training – Zusammen ist man weniger allein

Bei uns ist jedes Training “Personal Training”. Du trainierst 1-zu-1 mit einem erfahrenen Sportwissenschaftler, maximal 1- zu-2 mit einem weiteren Trainingspartner. Ganz ohne wuseligen Studiobetrieb. Nur 15 Minuten pro Einheit. Die Übungseinheiten stimmen wir genau auf deine Anforderungen ab. Und: passen das Training immer neu an deine Fortschritte an. So kommst du deutlich schneller an dein Ziel.

Übrigens: Ein bis zwei Trainingseinheiten pro Woche genügen völlig. Denn: Du trainierst deine Muskeln bei jeder Einheit maximal intensiv und wirkungsvoll.

Jeder Mensch ist anders. Zum Glück! Deshalb richten wir das EMS Training genau auf dich und deine Ziele aus. Und weil 15 Minuten Workout so kurz wie knackig sind, passen sie bequem in deinen Kalender.

 

Die Trainingsmethode 
(EMS)

1. Funktionsweise und Trainingsablauf

Das Prinzip des EMS Trainings ist einfach aber genial:
Die Wirkung einer natürlichen Bewegung wird um ein vielfaches verstärkt. Da Du beim EMS Training keine Gewichte verwendest, werden Deine Gelenke nicht nur geschont sondern durch den Muskelaufbau auch nachhaltig geschützt.

Grundsätzlich ist es nämlich so:

Jede Körperbewegung gegen die Schwerkraft trainiert Deine Muskulatur. Dabei sendet das Hirn elektrische Impulse an die Muskulatur um die Bewegung auszulösen. Je nach Trainingszustand musst Du allerdings sehr viele dieser Bewegungen mit steigenden Gewichten ausführen um beispielsweise einen Kraftzuwachs zu erzielen. Anstatt die Bewegung mit Gelenk-belastenden Gewichten zu erschweren werden beim EMS Training die körpereigenen muskulär relevanten Impulse von außen zusätzlich intensiviert. 

15 Minuten, so geht es

Bevor wir Dir erzählen, warum 15 Minuten keine Zauberei sind bieten wir Dir einen neutralen, wissenschaftlichen Artikel auf NTV (klicken) zur Meinungsbildung an.

EMS Training unterliegt wie jede andere Trainingsmethode den allgemein gültigen Trainingsgrundsätzen. Seit vielen hundert Jahren hat sich Personal Training mit funktionalen Übungen bewährt (z.B. Kniebeugen, Liegestützen, Rotationen etc). Jeder Profi hat seinen persönlichen Trainer der ihn motiviert, individuell anleitet und verbessert.

Auch bei Ars Athletica trainierst Du nach dieser Methode. Zusätzlich dazu nutzen wir die weltweit bewährte Trainingstechnologie EMS, um den Trainingseffekt auf die Muskulatur zu verbessern und dadurch den Effekt zu maximieren und den Zeitaufwand zu minimieren. Obwohl sich 15 Minuten EMS Training pro Woche nach Magie anhören, spielen hier einfach langjährig bewährte Trainingsmethoden zusammen und die Tatsache, dass Sie 90% der Körpermuskulatur zugleich intensiv ansprechen anstatt ein Fitnessgerät pro Muskelgruppe nach dem anderen durchlaufen zu müssen.

Rückentraining mit EMS

– unvergleichlich wirksam

Das Besondere an unserem EMS Training ist, dass wir auch die schwer zu trainierende, tiefliegende Rückenmuskulatur stärken können. Diese stabilisiert Wirbelsäule und Hüfte und nimmt so Gewicht von Bandscheiben und Gelenken. Sie fühlen sich wieder leichter und beweglicher, akute Rückenschmerzen werden effizient beseitigt.

Bessere Haltung, weniger Rückenschmerzen Ungleichgewicht bei der Haltemuskulatur im Rücken, Bauch und Beckenboden sind weitverbreitete Leiden. Mit EMS können wir diese schwer erreichbaren Muskelgruppen gezielt ansprechen und effektiv trainieren; insbesondere bei Rückenschmerzen sind bemerkenswerte Ergebnisse erzielbar, bis zur weitgehenden Beschwerdefreiheit nach kurzer Zeit. Sie erzielen mit uns eine gute und gesunde Haltung und Beweglichkeit.

Nicht umsonst wird EMS seit Langem in der Reha zum Muskelaufbau, zur Schwangerschaftsrückbildung und im Profisport erfolgreich angewendet.

Zurück zu Deiner Schönheit

Gab es eine Zeit in Deinem Leben zu der Du Dich richtig fit, leistungsfähig und attraktiv gefühlt hast?

Bei Ars Athletica kommst Du diesem Ideal wieder sehr nah! Alles was Du dafür tun musst ist, einmal pro Woche zum Ars Athletica EMS Training zu kommen.

Wir reduzieren mit EMS Deinen Fettanteil und damit auch Cellulite nachhaltig, straffen Dein Hautbild, verbessern Deine Haltung und Dein Selbstbewusstsein, optimieren durch EMS intensiven Muskelaufbau Dein Körpergefühl und machen Dir all dies so angenehm wie möglich.

Mehr

Lass uns mal sehen welche Gründe dagegensprechen:

  • Zeitaufwand: Mit 15 Minuten pro Woche minimal
  • Erreichbarkeit: Parkplatz vor der Trainingboutique in der Wiehre
  • Ambiente: erlesen
  • Hygiene: maximal
  • Training: Du trainierst niemals falsch und stets zielgerichtet. Dafür ist Dein Personal Trainer verantwortlich

Wirkung: wissenschaftlich erwiesen und für jeden fühl- und sichtbar. Wir belegen Deine Entwicklung mit einer regelmäßigen Körperzusammensetzungsanalyse

Falls Du noch eine Ausrede aufbringen kannst, freuen wir uns sehr Dir auch diese durch perfekten Service, Organisation und Trainingsgestaltung zu nehmen!

Also worauf wartest Du noch? Probetraining!
Auf zum EMS Probetraining! (Natürlich unverbindlich)

EMS Golf Training

Gemeinsam mit Deinem Golf-Pro bringen wir Dich zu einem kraftvolleren und weiteren Schwung

Im Golfsport sind drei Qualitäten von herausragender Bedeutung. Zum einen die technische und mentale Qualität. Zum anderen die körperlichen Voraussetzungen diese umzusetzen.

Die ersten beiden Qualitäten perfektionierst Du mit Deinem Golf-Pro. Die dritte Qualität erhältst Du in kürzest möglicher Zeit mit individuellem EMS Training bei Ars Athletica.

Tiger Woods normaler Trainingstag dauert bis zu zehn Stunden. Neben dem Golftraining absolviert er ein umfangreiches Fitnesstraining. Basketball-Legende Michael Jordan sagt über Tiger, er sähe aus wie ein Athlet.

Zeitsparend durch hohe Trainingsintensität

Für ambitionierte Golfer, die vorrangig gerne auf dem Golfplatz stehen und nicht so viel Zeit in die Fitness investieren können oder möchten, gibt es nun die Möglichkeit mit EMS Training in nur 15 Minuten pro Woche 656 Muskeln gleichzeitig hochintensiv auszutrainieren.

Mehr

Usain Bolt, Wladimir Klitschko, die deutsche Fussballnationalmannschaft und der FC Bayern trainieren schon mit EMS. Dabei wird die elektrische Muskelstimulation EMS von Miha Bodytec unter Anleitung Deines Ars Athletica Personal Trainers mit funktionalem und golfspezifischen Training verbunden.

Der Effekt:

  • Rückenbeschwerden werden progressiv verringert
  • Wir bauen Deine Tiefen- und Stützmuskulatur auf
  • Du verbesserst Deine Stabilität
  • Du optimierst die intramuskuläre Koordination
  • Du steigerst erwiesenermaßen die Schnellkraft Deiner Muskulatur
  • die Drehung wird kontrolliert und kraftvoll ausgeführt
  • Du wirst Ermüdungsresistenter und kannst länger golfen

Diese Effekte mit EMS wurden in zahlreichen Studien, unter anderem von der Sporthochschule Köln, nachgewiesen. Du kannst diese im Detail hier nachlesen.