Lebergesundheit und Gewichtsreduktion – 3 Schritte zum Erfolg

Wie eine gesündere Leber dir beim abnehmen hilft

Tatsächlich ist die Leber ein Key-Player wenn es darum geht über Jahre angesammelte hartnäckige Fettreserven abzulösen und zu entsorgen.

Wenn einige Voraussetzungen erfüllt sind, suchen Leberenzyme im Körper nämlich ganz aktiv nach schädlichem, toxischem Gewebe. Zum Beispiel mit Toxinen angereichertem Fett. Um es zu entsorgen.

So kommt es zB, dass nach dem 21Tage Ars Athletica Detox 5-10kg reines Fett weniger auf den Messbögen stehen.

Der Körper heilt sich so selbst und will sich vor zukünftig schädlichem Gewebe schützen.

Gerade tief liegendes Fettgewebe im Bauchraum (s.g. Viszeralfett) hemmt umliegende Organe in ihrer Funktion und verursacht so über die Zeit physische Schäden.

Die Voraussetzungen die erfüllt werden müssen

– 💡die passenden Nährstoffe müssen zur Genüge zur Verfügung stehen (Aminosäuren, Antioxidanzien, Vitamine, Mineralien)

– 💡Der Körper darf sich nicht unter hohem Stress befinden. (Unter Stress arbeitet nicht die Leber verstärkt, sondern Herz, Lunge, Nebennieren etc) Du kannst übrigens mental gestresst sein, und deinem Körper trotzdem vermitteln, dass er es nicht ist.

– 💡 die Schadstoffeinnahme, ungeeignete Ernährung ergo die aktuelle Belastung für die Leber muss für eine bestimmte Zeit reduziert werden, damit sie sich um diese anderen Dinge kümmern kann.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, löst die Leber nicht nur Fett ab, sondern reinigt die Haut, das Hirn, das Blut und sorgt damit für mehr Gesundheit, Energie und Langlebigkeit.

In unserem Mentoring-Programm setzen wir gemeinsam in deinem Alltag einen gesunden Lebensstil um und stimmen Ernährung, Nährstoffe und Bewegungsmaßnahmen auf deine Gesundheitswerte ab. Informiere dich hier

Hier gelangst du zu unserem Video zum Thema Lebergesundheit- und Sanierung

Jetzt teilen: