Handystrahlung kann nicht gesund sein

Das Thema elektronischer Strahlung und deren Folgen ist noch nicht ausreichend erforscht worden.

Dennoch kann man davon ausgehen, dass das ständige ausgesetzt sein keinen positiven Effekt auf uns hat.

Jeder ist bis auf Weiteres selbst verantwortlich für die Strahlenreduktion soweit es möglich ist.

Die Strahlung wird in der Einheit SAR gemessen.

Beispiel: Das iPhone 7 hat einen SAR Wert von 1,8, das Samsung Galaxy S8 weist 0,3 auf und ist deutlich schonender. Der Grenzwert in Europa liegt bei 2,0

http://n-tv.de/technik/Behoerde-warnt-vor-intensiver-Handynutzung-article19890133.html

Kommentare